Kiss Your Future

Mut, Zutrauen, Hingabe, Begeisterung, Dynamik, Erfindergeist und Perspektive – all das meint „Kiss Your Future“ das Motto des ICU Stipendiums. Wir wollen Dich dabei unterstützen Deiner Zukunft mit leidenschaftlicher Selbstbestimmung zu begegnen und Deinen Lebensweg pro-aktiv zu gestalten. Die Einzigartigkeit von ICU ist der ganzheitliche Ansatz: Das Stipendium ist konzipiert, um Dich in allen Lebenslagen individuell zu begleiten, Dir neue bisher ungedachte Horizonte aufzuzeigen und Dich mit genau den Menschen zusammenzubringen, die Dir auf Deinem Weg helfen können Dich zu verwirklichen.

Werde Teil des QX-Netzwerkes - folgend Impressionen unserer Flagship-Konferenz:

Das Stipendium auf einen Blick

ICU - Das Stipendium des QX-Netzwerks für Studierende aller Fachrichtungen
zur Förderung von Leadership mit außergewöhnlicher Sichtbarkeit bei Top-Entscheidern.

 

Höchste Sichtbarkeit bei Top-Entscheidern

„Aktive inhaltliche Einbindung“ in nationale und internationale Konferenzen der Führungselite: Leadership Conference 2020 & MBA World Summit 2020

Vorstands-Mentoring

Ein persönlicher Mentor auf Top-Management-Ebene zur aktiven Begleitung und langfristigem Sparring.

QX-Mykonos Leadership Retreat

4-tägige Reise nach Griechenland zum inhaltlichen Austausch mit Mentoren.

Executive Coaching & Seminare

Exklusiver Zugang zu Top-Coaches und Leadership-Seminaren (inkl. Übernachtung und Verpflegung).

Leadership Peer Group
Viele gemeinsamen Aktivitäten (inkl. Übernachtung und Vollverpflegung) mit den anderen ICU-Stipendiaten (auch der vergangenen Runden) zum nachhaltigen Aufbau langfristiger Beziehungen untereinander.
QX-Netzwerk

Zudem erhalten die Stipendiaten alle Leistungen der Mitgliedschaft in QX-Quarterly Crossing wie z.B. über 200 Top-Praktika & Gap Year Projekte, intensive persönliche Betreuung zur beschleunigten professionellen Entwicklung, Unterstützung beim Auslandstudium und vielem mehr.

ICU ist eine Initiative von QX-Quarterly Crossing - QX ist das weltweit einzigartige Leadership-Netzwerk
aktueller und angehender Top-Führungskräfte und Unternehmer mit dem Ziel,
Leadership-Karrieren auf vorbildlichem Niveau nachhaltig zu fördern.

Bewerbungs- & Auswahlprozess

Zeitstrahl 2020

ICU-Finale

Im ICU-Finale kommen die inspirierendsten und spannendsten Leadership-Talente aller Bewerber zusammen. Parallel zu den Interviews und den Präsentationen der Partnerunternehmen gestalten die Finalisten die Agenda selbst und teilen in kreativer und familiärer Atmosphäre ihre Erfahrungen, Ziele und Leidenschaften miteinander.

ICU-Scholarship Finale 2019

„Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“ In diesem Sinne prägten die Worte des Physikers Albert Einstein und seine unerbittliche Neugier das Finale für das jährlich stattfindende ICU-Stipendium am 5. und 6. September 2019.

Mit dem Eintreffen der Bewerberinnen und Bewerber in der QX-Manor begannen zwei spannende und lehrreiche Tage, an denen wir das Glück hatten, bei kniffeligen Challenges und Aktivitäten die letzten Sonnenstrahlen des Sommers genießen zu können. Von Anfang an konnten alle Teilnehmer ihren Einfallsreichtum in ihren jeweiligen Pitches unter Beweis stellen, in denen sie für sich und ihre Vorträge am darauf folgenden Tag warben.

Auch dieses Jahr hatten wir wieder die Chance, mit der Andersch AG, enomyc und der Telekom Firmen anwesend zu haben, die sich für talentierten Nachwuchs engagieren!

Der erste Tag klang mit einem gemeinsamen Grillfest aus und es wurde auf das schöne Beisammensein angestoßen. Anschließend war der zweite Tag geprägt von den verschiedenen Präsentationen der Teilnehmer: Die faszinierenden Themen, die von Unternehmensgründung über Musik und Radioaktivität zu Nahost reichten, werden unser Wissen sicherlich noch nachhaltig bereichern! Letztendlich stand die äußerst schwierige Entscheidung der Stipendienvergabe aus.

Wir gratulieren Johannes M. R. Jäschke (International Business Administration, WHU), Sofie Schönborn (Political Science und VWL, Goethe Universität Frankfurt), Kim Nike Wiederhold (Informatik, TU München), Tim Siegelkow(International Business, ESB Reutlingen), Kieran Didi (Biochemie, Universität Heidelberg), Richard Petersik (BWL, Universität Göttingen) und Niclas Höppner (BWL, Universität Düsseldorf) und wünschen Ihnen viel Erfolg im kommenden Jahr!